Vorwerk Kobold VR200

vorwerk-kobold-vr200

Vorwerk Kobold VR200 im Test

Der Saugroboter Kobold VR200 erfreut sich einer großen Beliebtheit und ist einer der meistverkauften Staubsaugroboter.

Dank neuester Komponenten und umfangreicher Ausstattung ist der Kobold VR200 Saugroboter ein wahres Kraftpaket. Der Kobold VR200 reinigt zuverlässig alle Böden. Mühelos erreicht er jede Ecke, überwindet spielend Hindernisse und saugt selbst unter flachen Möbeln.

Der Saugroboter saugt die Räume wann immer es gewünscht wird. Ganz automatisch, am besten, wenn niemand zuhause ist. Der Kobold VR200 lässt sich mittels App aus der Ferne konfigurieren und starten. Das kleine und kompakte Gerät bewies auch unter erschwerten Bedingungen eine ausgezeichnete Saugleistung und arbeitete leise und durchaus beharrlich.

Wir haben den Staubsaugroboter von Vorwerk einem ausführlichen Test unterzogen.

Lieferung und Verpackung

kobold-vr200-zubehoerDer Test beginnt mit der Lieferung des VR200.

Der Vorwerk Saugroboter wird in einem sehr stabilen und schwerem Paket gut verpackt geliefert. Ein erster Eindruck beim Auspacken bestätigt die Hochwertigkeit des Saugers.

Im Lieferumfang ist außer dem Staubsauger noch eine fortschrittliche Ladestation, enthalten, sowie eine kleine Fernbedienung und ein Magnetstreifen, mit dem Sperrzonen eingerichtet werden, die das Gerät nicht überfahren soll.

Nach 1,5 Stunden zum Aufladen in der Steckdose ist der Kobold zum Einsatz bereit.

Design und Aussehen

Der hufeisenförmige Vorwerk Saugroboter überzeugt mit einem schlichten und flachen Design. Das Gerät präsentiert sich in klassischem und robusten Vorwerk-Stil.

Das dezente zeitlose graue Design und die verbesserte Verarbeitung machen den Vorwerk Kobold VR200 zu einem optisch sehr ansprechenden Helfer im Haushalt.

Technische Details

  • Modellbezeichnung: Kobold VR200
  • Gewicht: 5 Kilogramm(Gerät:4,2 Kg + 0,8 kg Basisstation)
  • Abmessungen: 34 x 34 x 9 Zentimeter
  • Energieverbrauch: 70 Watt normaler Betrieb/ 50 Watt Eco Option/ 1.5 Watt Stand-by
  • Netzteil: Spannung 100-240 Volt
  • Volumenstrom: 12-13 l/s
  • Geräuschemission: 70 Dezibel
  • Akkulaufzeit: 60 bis 90 Minuten
  • Akku: Li-Ion 14,4 Volt

Komfort und Bedienung

kobold-vr200-saugroboterDie Bedienung des Kobold VR200 im Test gestaltete sich sehr unkompliziert.

Mit Hilfe des farbigen Display und den überschaubaren Tasten kann die Sprache im Handumdrehen eingestellt werden. Ebenfalls regelmäßige Putzzeiten können am Vorwerk Saugroboter einprogrammiert werden.

Sehr positiv ist, dass sich Sounds und LEDs beinahe vollständig abschalten lassen. Sehr komfortabel ist auch die Bedienung des Menüs. Mit einem kurzen doppelten Drücken des Startknopfs wird die Raumreinigung gestartet. Des Weiteren erlaubt die Fernbedienung, mit der sich der Kobold kontrollieren lässt, einen hohen Bedienkomfort.

 Dieser hochwertige Vorwerk Saugroboter wurde mit einem WLAN-App-Support nachgerüstet. Dies bedeutet, dass sich der Besitzer für die Programmierung nicht mehr zum Gerät herunterbücken muss. Mittels Pushnachricht wird gezeigt, wenn der volle Behälter entleert werden muss.

Der Kobold VR200 bietet einen hohen Komfort, da er die Räume immer automatisch nach den Wünschen seines Besitzers saugt. Selbst an schwer erreichbaren Stellen hat der Roboter kein Problem und reinigt zuverlässig alle Böden.

Das Gerät überwindet alle Hindernisse und saugt kraftvoll und effizient unter allen Möbelstücken.

Vorteile

Der Vorwerk Saugroboter punktete im Test mit zahlreichen Vorteilen.

Das Gerät stößt äußerst selten gegen Möbel und arbeitet ziemlich rasch. Die einfache Bedienung, sowie die ausgezeichnete Saugleistung sind weitere Vorzüge dieses Saugroboters. Weitere Vorteile sind die flache Bauweise, durch die der Staubsauger auch schwer zugängliche Stellen reinigen kann. Der leise Betrieb erlaubt sogar einen Einsatz in der Nacht, da keine Nachbarn geweckt werden.

Die unkomplizierte Entleerung des Saugers, sowie die einwandfrei funktionierenden Sensoren zur Raumerkennung und die App zur Fernsteuerung runden die Vorteile dieses Geräts ab.

Nachteile

Ein kleiner Nachteil ist, dass nichts herumliegen darf, da der Vorwerk Saugroboter sonst in ausweglosen Situationen ins Stocken gerät.

Funktionen des Geräts

Der Vorwerk Saugroboter überzeugte im Test mit seinen zahlreichen gut durchdachten Funktionen.

Der Kobold VR200 saugt dank der Laser-Sensoren jedes Zimmer Bahn für Bahn. Das Gerät ist mit einem Wandfolgesensor und drei Bodensensoren, sowie drei Ultraschallsensoren ausgestattet. Diese Sensoren verhindern, dass der Vorwerk Saugroboter Roboter gegen Möbelstücke oder andere Hindernisse stößt.

Der Hersteller Vorwerk verspricht, dass die Sensoren 99 Prozent aller Hindernisse, die das Gerät nicht umfahren kann, erkennt und einen Kontakt meidet. Dies bestätigte auch der Praxistest.

Neigt sich der Akku dem Ende zu, steuert das Gerät völlig selbstständig die Basisstation an und saugt mit vollem Akku dort weiter, wo er zuvor aufgehört hat.

Die Spot-Reinigung ist eine nützliche Funktion, die es erlaubt, dass der Kobold einzelne Stellen gezielt absaugt. Dabei wird eine Fläche von ca. 1,5 x 1,2 Meter zuverlässig und gründlich gereinigt.

Mit Hilfe der Zeitplan-Funktion kann der Nutzer gewisse Startzeiten, sowie Endzeiten zum Saugen festlegen. Wird die Eco-Option gewählt, arbeitet der VR200 noch leiser und verspricht eine längere Laufzeit von bis zu neunzig Minuten.

Fazit

Der Saugroboter Kobold VR200 überzeugte im Test auf ganzer Linie.

Selbst hohe Türschwellen stellten kein Hindernis da und wurden von dem Gerät selbstständig bewältigt. Dieser Saugroboter ist der Ferrari unter den Roboterstaubsaugern. Das flache und optisch sehr ansprechende Gerät ist leise im Betrieb und lässt sich sehr komfortable und angenehm bedienen.

Der Kobold VR200 verrichtet selbst in schwer erreichbaren Ecken und unter Möbelstücken seine Arbeit perfekt und reinigt die Böden sehr gründlich. Die hervorragende Saugleistung und das strukturierte Abfahren der Räume strukturiert fielen ebenfalls sehr positiv im Test auf.

Der ausführliche Testbericht ergab, dass der Vorwerk Saugroboter Modell Kobold VR200 absolut eine Kaufempfehlung wert ist. Diesen Kauf bereut der Verbraucher nicht und investiert sein Geld in einen fortschrittlichen und zuverlässigen Saugroboter.

Vorwerk Kobold VR200

Vorwerk Kobold VR200
8.725

SAUGLEISTUNG9

9/10

    LAUTSTÄRKE

    9/10

      AUSSTATTUNG

      9/10

        PREIS- / LEISTUNG

        9/10

          Vorteile

          • Sehr gute Saugleistung
          • Intelligentes Scan-System
          • Reinigt schwer zugängliche Stellen
          • Sehr leise im Betrieb

          Nachteile

          • keine größeren Gegenstände dürfen herumliegen

          Empfehlungen Saugroboter



          Hat dir der Artikel gefallen?



          1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
          Loading...

          Roboter 300x250

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          Top