Die Geschichte der Saugroboter


Bei einem Roboter Staubsauger denkst Du wahrscheinlich an eine Erfindung der Neuzeit, an ein technologisches Highlight im Zeitalter von Smartphones und dem digitalen Leben. Doch der Grundstein für den Saugroboter wurde bereits im Jahr 1899 gelegt, wie auf alten Zigarettenpackungen und Postkarten ersichtlich ist.

Natürlich handelte es sich bei der Abbildung des ferngesteuerten Elektro-Mopps nur um eine graphische Darstellung, doch läutete dieses Bild die Geburtsstunde des Roboter Staubsauger ein und berichtete von einem Wunsch, der viele Hausfrauen bewegte und den Alltag im Haushalt mit Kindern vereinfachen sollte.

Vom manuellen Reinigungsgerät zum Saugroboter

Roboter "George" von Tony  Sale

Roboter „George“ von Tony Sale

Später entstand der Staubsauger, der den Wischmopp ablöste und zuerst nur als Trockensauger, später als Nass- und Trockensauer auf dem Markt kam. Noch immer war der Saugroboter nur Zukunftsmusik.

Im Jahr 1949 machte eine Schlagzeile die Runde, die von der bahnbrechenden Erfindung des Briten Tony Sale berichtete. Der 17-jährige entwickelte einen Roboter namens George, der laufen und staubsaugen konnte, sowie mit leuchtenden Augen für Aufmerksamkeit sorgte. George verfügte über eine Antenne, mit der er Kurzwellen empfangen und so „Aufforderungen“ entgegennehmen konnte. Er ging noch etwas wackelig, doch gilt als erster Staubsaugroboter der Welt und ist der Urvater der modernen Saugroboter, die sich nach und nach zu einem Must Have im Haushalt entwickelten und den klassischen Staubsauger ablösten.

„Die Zeit ist nur ein Ort“ galt als der Science Fiction Streifen der 50er/60er Jahre und handelte von einem jungen Paar, welches aus der Zukunft in die Vergangenheit geflohen und die technischen Neuerungen aus ihrer Zeit mitgebracht hatten. Heute würdest Du den Film eher als historischen Streifen bezeichnen, doch zum damaligen Zeitpunkt brachte er wirkliche Science Fiction und drehte sich unter anderem auch um etwas ähnliches wie den Roboter Staubsauger, nämlich um einen Schallbesen.

Kurz darauf erblickte die erste Kybernetik Maschine unter der Bezeichnung MM7 das Licht der Welt und wurde von Claus Scholz-Nauendorff, dem Vater der Roboter entwickelt. Er konnte gehen und einen Staubsauger vor sich herführen, sodass auch dieser Vorläufer der heutigen Industrieroboter durchaus als Roboter Staubsauger bezeichnet werden kann.

Die ersten „Gehversuche“ der Roboter Staubsauger

Chiritorie Saugroboter von Nintendo

Chiritorie Saugroboter von Nintendo

Im Jahr 1969 sorgte ein Artikel aus Japan für Aufmerksamkeit und zeigte einen Saugroboter in der Zukunft. Computopia hieß der Artikel, was erkennen lässt, das der Saugroboter immer noch eine utopische Vorstellung, wenn auch ein inniger Wunsch und ein Projekt vieler Forscher ist.

Der erste bahnbrechende Staubsaugroboter wurde in 1978 von Nintendo entwickelt und erblickte unter dem Namen Chiritorie Saugroboter das Licht der Welt. Er kam mit Fernbedienung und einem integrierten Motor, sowie einer drehbaren Achse und einem Auffangbehälter für den Schmutz. Auch wenn diese Roboter Staubsauger im Vergleich zum heutigen Saugroboter noch etwas ungelenk wirkte, ist er in den 70er Jahren das Highlight unter den Reinigungsmaschinen im Haushalt.

Der erste Roboter Staubsauger ließ sich nur über die Fernbedienung steuern, wobei man sich zwar entspannt zurücklehnen und die Reinigung der Wohnung dem Saugroboter übertragen konnte, doch an Abwesenheit während des Staubsaugens war bei diesem Roboter Staubsauger noch nicht zu denken.

ComRo1 von Jerome Hamlin galt als direkter Nachfolger und erreichte 1981 kurze Bekanntheit. Der Saugroboter konnte mit Fernbedienung und über eine Programmierung gesteuert werden, doch blieb der erhoffte Erfolg aus unerklärlichen Gründen aus.

Heute ist die Zukunft bereits Gegenwart

Dustbot Saugroboter aus dem Jahr 1985

Dustbot Saugroboter aus dem Jahr 1985

1985 kam der erste Saugroboter mit integriertem Vakuum auf den Markt und war in der Lage zu kehren, sowie gleichzeitig kleine Papierschnipsel und Krümel aufzusaugen. Mit seinen großen roten „Augen“ sorgte der Dustbot bei Kindern für eine Mischung von Aufmerksamkeit und Angst, doch war er der erste Saugroboter, der die Richtung ändern und dies anhand der Erkennung von Kanten und Ecken realisieren konnte.

Panasonic präsentierte 1991 einen Saugroboter, dessen Energie für 55 Minuten automatisches Staubsaugen sorgte und der dank kabellosem Betrieb und erschwinglichem Preis für den Hausgebrauch geeignet war. Auch der FloorBot vom australischen Erfinder Duncan Ashworth erblickte im gleichen Jahr das Licht der Welt und war der erste Staubsaugroboter, der im 3D Design begeisterte und wie ein Objekt aus der Zukunft wirkte. Dieser Saugroboter verfügte über innovative Sensorik, die die reale Welt simulierte und so einen Meilenstein in der automatisierten Hausreinigung legte.

Mit dem 1993 auf dem Markt erscheinenden Roboter Staubsauger von Frank Jenkins aus Kalifornien verringerte sich die Größe auf gerade einmal 23 Zentimeter und auch im Bereich der Sensorik kam der Roboter Staubsauger immer näher an die heutige Hightech heran.

Saugroboter werden immer kleiner und leistungsstärker

Moderne Saugroboter

Moderne Saugroboter werden immer kleiner

Während die ersten Roboter Staubsauger ungelenk, groß und sehr schwer waren, hat sich mit jeder Neuerscheinung auf dem Markt auch eine Neuorientierung in der Größen- und Gewichtsminimierung ergeben. Moderne Saugroboter erinnern an Modelle fliegender Untertassen und verfügen über eine Sensorik, die Du durchaus als künstliche Intelligenz bezeichnen kannst.

Fakt ist, dass der Saugroboter gründlicher arbeitet als jeder manuelle Staubsauger und dass, ohne dass Du Dich selbst um die Reinigung schwer erreichbarer Ecken und Kanten kümmern musst. Der Roboter Staubsauger erkennt Treppen und Hindernisse, gleitet beinahe lautlos über den Fußboden und findet jeden noch so kleinsten Krümel, der sich auf dem Teppich oder dem Laminat, dem Parkett oder dem Fliesenboden befindet.

Roboter Staubsauger sind ein faszinierendes Metier und begeistern durch ihre Form, ihre enorme Leistung und die einfach erreichte Sauberkeit, um die sich Dein Saugroboter auch während Deiner Abwesenheit kümmert.

Willst Du mehr über Roboter Staubsauger erfahren und wissen, ob sich solch ein Gerät auch für Deinen Haushalt eignet, kannst du unsere ausführlichen Saugroboter-Testberichte lesen oder nimm Kontakt mit uns auf und wir helfen Dir gerne, die richtige Entscheidung zu treffen und Dein Wissen zu maximieren.

Empfehlungen Saugroboter



Hat dir der Artikel gefallen?



1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Top